Hotline: +49 (0)170 333 97 47 E-Mail: infobox@masterguiding.de
News

Der frühe Herbst übernimmt das Regime

Fr 08 Sep 2017·von Jörg Dobke

Die Temperaturen fallen, die schönen Sommertage in den Bodden- und Ostseerevieren sind gezählt. Der Herbst steht vor der Tür. Mit ihm beginnt der stärkste Saisonabschnitt für die Raubfischangelei in den Rügenschen Bodden und im Strelasund. Die Fangergebnisse für Hecht, Barsch und Zander sind abhängig vom Angelrevier schon jetzt sehr gut. Zwar behindern die andauernden Wetterkapriolen manchmal die Angelei, aber insgesamt haben wir starke Ergebnisse eingefahren. Wenn der Herbst liefert, was er verspricht, dürfen wir gespannt sein. Auf jeden Fall freuen wir uns auf eine packende Saison.

Noch haben wir Sommerspaß!

Di 15 Aug 2017·von Jörg Dobke

Die gute Sommerangelei hat sich bislang fortgesetzt. Neben vielen Hechten, einige große waren auch dabei, war bislang vor allem das Barschangeln sehr erfolgreich. Nicht in der Masse, aber in der Klasse. Im Strelasund kann sich das Zanderangeln sehen lassen. Die Ostsee war in den vergangenen Wochen sehr wankelmütig. Mal waren die Dorschfänge sehr gut mit Fischen zwischen 50 cm und 70 cm, einigemale aber war die Angelei durchaus schwierig.  

Sommerangelei bleibt heiß!

Mo 17 Jul 2017·von Jörg Dobke

Auch wenn es einige heiße Sommertage gab, sorgen die derzeitig moderaten Temperaturen für gute Angelbedingungen. Die nordrügenschen Bodden werden von Hecht und Barsch dominiert, die zumeist sehr gut zu fangen sind. Insbesondere im Strelasund ist im Moment auch eine gute Zanderangelei möglich. Die Ostsee lockt im gleichen Maße mit guten Dorschfängen. Letztere Ausfahrten brachten erfreuliche Fangergebnisse mit stattlichen Dorschen und einer Menge Spaß. Im Moment haben wir viele Einzelanfragen von Anglern, die Gruppenanschluss für Angeltrips suchen. Es gibt immer Möglichkeiten. Wir sind bemüht, alle Anfragen zu bedienen. Direkte Anfragen können Sie gern unter Funk 01703339747 an uns richten.

Klasse Angelei auf Hecht und Barsch in den Boddenrevieren

Di 13 Jun 2017·von Jörg Dobke

Nach der verlängerten Laichzeit und anfänglicher Startschwierigkeiten ist die Hechtangelei derzeit sehr gut. Viele Bisse von klein bis ganz groß. Je nach Wetterlage ist eine abwechslungsreiche Angelei möglich. Ebenso stark ist momentan die Barschangelei, vor allem in den nordrügenschen Bodden. Auch die Ostseereviere brauchen sich nicht zu verstecken. Wir freuen uns derzeit über ein gutes Dorsch- und Plattfischangeln.

Spätes Hecht-Erwachen

Mi 24 Mai 2017·von Jörg Dobke

Der Hering verlässt die Bodden nach und nach, wodurch die Hechtangelei deutlich besser wird. Es konnten in den letzten Tagen gute Fangergebnisse erzielt werden. Die Ostsee bietet ebenfalls sehr gute Bedingungen zum Dorsch- und Plattfischangeln. Bei kleinen Besatzungstärken können Dorschtouren wegen der neuen Fangquote auch sehr gut mit der klassischen Raubfischangelei kombiniert werden. Bislang wurde dieser Spagat vielversprechend umgesetzt und von der Gästeseite sehr gut angenommen. Das Schöne an den Ostsee- und Boddenrevieren sind die vielfältigen Angelmöglichkeiten, die sich bieten. Bleiben Sie offen dafür und genießen Ihre Angelausflüge. Wir freuen uns darauf.

Das Beste kommt zum Schluss

Fr 12 Mai 2017·von Jörg Dobke

Die schon für Tod erklärte Lachssaison hat zuletzt doch noch einmal tüchtig Fahrt aufgenommen. In den letzten Tagen wurde stark gefangen. Offenbar sorgte das wärmer werdende Wasser für mehr Aktivität bei den Salmoniden. 

In Kürze steht durch die ansteigenden Temperaturen der Abzug der Heringe aus den Boddenrevieren bevor. Der richtige Zeitpunkt den Hechten im Mai zu begegnen, ist die Zeit, in der der Appetit zurückkehrt, weil die Nahrungsquellen schwinden. Nutzen Sie die Gelegenheit.

Zwischenbilanz Lachssaison

Fr 07 Apr 2017·von Jörg Dobke

Wenn auch nicht so häufig, wie im Vergleichszeitraum des letzen Jahres, werden auch in der laufenden Saison wieder große Salmoniden gefangen. Der März hatte zunächst gut begonnen mit einer ganzen Reihe guter Fische und guter Tagesfangzahlen. Derzeit ist ein gedämpftes Fressverhalten zu beobachten. Der momentane Saisonabschnitt ist von schlechten Wetter- und Angelbedingungen stark beeinflusst. Wir setzen alles auf eine bessere zweite Hälfte der Saison.

 

Lachssaison vor Rügen beginnt zaghaft!

Mi 15 Mär 2017·von Jörg Dobke

Das erste Dutzend Touren in der Hauptsaison für Lachs und Meerforelle ist gefahren. Die Fänge entsprechen den  recht niedrigen Wassertemperaturen, die noch bei kalten 4 Grad Celsius liegen. Ausgeprägte und kurze Fressfenster sorgen für überfallartige Raubzüge der Salmoniden. Nicht selten erfolgen Mehrfachhooks, die für reichlich Aktion an Bord sorgen. Dennoch ist über weite Tagesstrecken sehr gedämpfte Aktivität bei den Fischen zu beobachten. Dies erfordert vom Angler einiges an Geduld, wird jedoch in den meisten Fällen, "Gott sei Dank", belohnt. Die Tagesfänge lagen zwischen  2 und 6 Fischen pro Boot.  

Leiden & Triumphieren - Es ist Lachssaison!

Do 23 Feb 2017·von Jörg Dobke

Die letzten Wochen für kapitale Boddenhechte vor der Schonzeit fielen dem Eisgang und jetzt zuletzt den heftigen Windbedingungen zum Opfer. Das hat den Hechtangelfreunden einige Angeltage gekostet. Die lange Hechtsaison in den Boddenrevieren ist damit gelaufen. Nun steht die Hauptsaison für Lachs und Meerforelle auf dem Programm. Ab 01.03.2017 sind wir ab Hafen Lohme für Sie startbereit. Wir freuen uns auf eine intensive Saison und die vielen Angelfreunde die mit uns leiden und mit uns triumphieren werden.

© 23.02.2020 Alle Rechte bei www.Masterguiding-Ruegen.de

BUCHEN SIE GEZIELT IHRE LACHSTROLLING-TOUR!

Schwerer Ostseelachs

Buchen Sie Ihre Trollingtour auf Lachs und Meerforelle und touren Sie auf 26 Fuß Custom-Angelbooten sicher und bequem mit erfahrenen Guides die zu den Besten zählen.