Hotline: +49 (0)170 333 97 47 E-Mail: infobox@masterguiding.de
News

Die Zeit zum Lachsangeln vor Rügen beginnt bald!

Mo 03 Dez 2018·von Jörg Dobke

Die Lachssaison vor Rügen 2018/2019 steht an. Derzeit bereiten wir Boote und Tackle für die lange Angelsaison auf Lachs und Meerforelle vor. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns in diesem Jahr entschieden, bereits mit Saisonstart am 15.12.2018, wie gewohnt ab Seehafen Lohme zu starten. Mit optimalen Bedingungen für alle Angelfreunde verlängern wir damit den fischbaren Zeitraum in den besten Revieren. Die beste Angelzeit für den Lachsfang zu bestimmen, ist nicht immer einfach. ...

Verschenken Sie einen Abenteuer-Gutschein zu Weihnachten! Allen Freunden von maritimen Abenteuern auf Ostsee oder Bodden möchten wir vor Weihnachten unser Gutscheinprogramm empfehlen. Hier können Sie vollkommen flexibel erstklassige Angel- und/oder Erlebnistouren an Ihre Lieben, Freunde oder Bekannte verschenken. Immer eine schöne Geschenkidee. Fragen Sie gerne unter Fon 01703338747 nach und lassen sich beraten.

Erst zu schön! – Jetzt zu stürmisch!

Do 25 Okt 2018·von Jörg Dobke

Der lange Spätsommer scheint vorüber zu sein. Stürmisches Herbstwetter und fallende Temperaturen haben übernommen. Sie bestimmen momentan das Wetter und behinderten sogar den laufenden Tourbetrieb. Zuletzt waren die Fänge bei den Abendtouren recht gut. Die Hechte im Strelasund und den angrenzenden Boddenrevieren sind gut vertreten. Allerdings haben wir in diesem Jahr extrem viele Barsche die das Revier überschwemmen und den Hechten übermäßig Nahrung bieten. Deshalb sind Sie an manchen Tagen etwas beissfaul.

Kühleres Wetter wird die Jagdinstinkte schüren!

Fr 21 Sep 2018·von Jörg Dobke

Die Wassertemperaturen sind immer noch recht hoch, aber die Sommertage in den Bodden- und Ostseerevieren sind wohl gezählt. Der Herbst wird Einzug halten und das Angeln rund um Rügen noch interessanter. Mit fallenden Wassertemperaturen steigert sich die Fresslust bei den Raubfischen immer mehr und schürt die Jagdinstinkte. Dadurch beginnt jetzt ein starker Saisonabschnitt für die Raubfischangelei in den Boddengewässern und im Strelasund. Wir freuen wir uns auf eine packende Saison.

Die heißen Tage sind gezählt!

So 19 Aug 2018·von Jörg Dobke

Die beständig gute Sommerangelei geht in die Schlussphase. Vor allem die Hechtangelei in den Boddenrevieren war excellent. Das Jahr 2018 ist ein echtes Barschjahr. Ob im Strelasund oder den vielen Flächenspots der Bodden, die Barschangelei ist in den vergangenen Wochen ausgesprochen gut. Bei den großen Zandern zeigt sich derzeit eine verhaltene Futteraufnahme. Kleinere Exemplare sind im Strelasund hier und da gut zu fangen. Die Ostseeangelei auf Dorsch ist entsprechend der Wetterlagen und der Befischung durch die Berufsfischerei sehr unterschiedlich. So gibt es sehr gute Angeltage mit guten Durchschnittsgrößen, an anderen Tagen wieder viele Fische aber dann sehr klein. Dem Angelspaß steht nichts entgegen. Als Beifang sind sehr viele Schollen von guter Größe zu erwarten. Für Kurzangeltrips auf die Boddenrevieren sind zur Zeit die Abendstunden sehr empfehlenswert.

Heisse Sommertage mit vielen Fischen!

Fr 27 Jul 2018·von Jörg Dobke

Sommertage wie in Südeuropa und oft nur eine leichte Brise. Temperaturtechnisch könnte man meinen, man ist am Mittelmeer. Man könnte auch auf den Gedanken kommen, es sei anglerisch eine Katastrophe. Ist es aber nicht. Im Gegenteil. Trotz der hohen Wasser- & Lufttemperaturen ist die Dorschangelei auf der Ostsee und die Angelei auf den Boddenrevieren im Moment ausgezeichnet. Viele Fische, häufig auch Große, vergreifen sich an gut präsentierten Ködern. Hier und da sind prächtige Barsche dabei. Die Angelei funktioniert sowohl sehr tief, als auch auf den vielen Flächenspots der Bodden sehr gut. Hin und wieder ist auch einmal ein mieser Tag dabei. Na klar! Zumeist dann, wenn es kaum Wind und keine Strömung gibt und zudem extrem heiß ist. Dann sind es in der Regel die Morgen- und Abendstunden, die die besten Fangbedingungen bieten.

Kleine Köder sind Trumpf

Sa 23 Jun 2018·von Jörg Dobke

Bereits vor dem offiziellen Sommeranfang hatten wir in den vergangenen Wochen schon hochsommerliches Wetter in den rügenschen Boddenrevieren. Die letzten Heringe sind nun abgezogen, sodass sich die Hechte wieder beißfreudiger zeigen und sich auf die vorhandenen Nahrungsressourcen umstellen, die Sie an ihren Standorten vorfinden. Vereinzelt sind noch Hornfische zu beobachten, die den Weg auf die offene See noch nicht gefunden haben. Es ist massenhaft Brutfisch aller möglichen Spezies unterwegs. Das hat Auswirkungen auf die Auswahl der Ködergrößen. Wer das rechte Maß findet, wird erfolgreich Fischen. ...

Sommerangeln im Naturparadies Rügen

Fr 18 Mai 2018·von Jörg Dobke

Noch 7 Tage und die Lachssaison 2017/2018 geht, mit ihren Höhen und Tiefen, zu Ende. Wir haben gemeinsam mit Ihnen hochkarätige Fische gefangen, auch wenn es auf Grund der Witterungsbedingungen und dem lange sehr kalten Wasser nicht immer leicht war. Wir bedanken uns bei allen Gästen für die schönen Stunden auf dem Wasser und freuen uns auf die nächste Lachssaison ab 15.12.2018.

Gleichzeitig starten wir in die neue Raubfischsaison, der wir ab dem 26.05.2018 unsere volle Aufmerksamkeit schenken. Wir befischen den Strelasund & die angrenzenden Bodden sowie die Nordrügensche Boddenkette vom Rassower Strom bis zum Jasmunder Bodden. Alle zusammen sehr großflächige Reviere mit viel Potential für Hecht, Zander und Barsch. Es erwartet Sie in den nächsten drei bis 4 Monaten eine angenehme und abwechslungsreiche Sommerangelei. Wer mag, kann auch gern in Familie oder mit Freunden Bootsausflüge und Angeln kombinieren und die Performance unserer Guidingboote für angenehme Stunden auf dem Wasser nutzen. Genießen Sie Rügen als Natur- und Angelparadies und erleben Sie einmalige Stunden auf dem Wasser.

April beginnt mit Donnerschlag

Do 12 Apr 2018·von Jörg Dobke

Nach dem Kälteeinbruch mit 30 cm Neuschnee auf Rügen und den vielen Sturmtiefs stehen die Zeichen jetzt wohl auf Fischfang. Wegen der späten Winterphase zu Ostern und dem durch Algen eingetrübten Wasser war die Lachsangelei in den vergangenen Wochen nicht einfach. Viel Ausdauer und absolut präzises Fischen waren notwendig, um hier und da einen Lachs zu einem Anbiss zu verleiten. Der durch die niedrigen Wassertemperaturen heruntergefahrene Stoffwechsel der Zielfische eröffnete nur schmale Fressfenster und zumeist zarte Bisse. Dies erforderte starke Nerven und Durchhaltevermögen bei Gästen und Guides. Nun haben wir aber offensichtlich die Wende erreicht. Steigende Wassertemperaturen und rückläufige Trübung sorgen für einen höheren Stoffwechsel bei den Salmoniden und bessere Sicht für die Jagd. So beginnt der April auch gleich mit einem ordentlichen Paukenschlag ...

Die Hauptsaison für Lachs & Meerforelle beginnt mit Pauken und Trompeten - von "Oben"

Mi 07 Mär 2018·von Jörg Dobke

Eiseskälte und starke Dauerostwinde behinderten die Trollingausfahrten in den letzten 2 Wochen. Vor dem Temperaturabsturz waren die Fänge recht stabil. Es konnten Fische bis 15 kg gefangen werden. Nach der eiskalten und windstarken Nordostlage kommt nun wärmere Luft aus südlichen Richtungen, die auf die Kaltluft prallt. Wir müssen also weiterhin mit Windtagen und veränderten Angelbedingungen rechnen. Wir gehen davon aus, dass sich die Wetterlage bald beruhigt und wir uns wieder voll und ganz auf die Fischerei konzentrieren können. Wir freuen uns auf alle Angelfreunde und hoffen, dass wir so viele Touren, wie möglich, erfolgreich durchführen können.

© 17.12.2018 Alle Rechte bei www.Masterguiding-Ruegen.de

BUCHEN SIE GEZIELT IHRE LACHSTROLLING-TOUR!

Schwerer Ostseelachs

Buchen Sie Ihre Trollingtour auf Lachs und Meerforelle und touren Sie auf 26 Fuß Custom-Angelbooten sicher und bequem mit erfahrenen Guides die zu den Besten zählen.