Hotline: +49 (0)170 333 97 47 E-Mail: infobox@masterguiding.de
Angelnews - Leser

Der frühe Herbst übernimmt das Regime

08.09.2017 18:07
von Jörg Dobke
Ostsee, Bodden und Strelasund
Hecht Bodden Rügen
Fette Sommerhechte keine Seltenheit!

Nach einem großartigen Angelsommer kommt nun die wohl beste Zeit des Jahres, wenn es um das Raubfischangeln auf Hecht, Zander und Barsch geht. Wie beim Pawlow’schen Reflex lösen die fallenden Wassertemperaturen bei den Raubfischen eine deutliche Erhöhung der Nahrungsaufnahme aus, um sich die nötigen Reserven für den Winter und das nächste Laichgeschäft zuzulegen. In den nächsten Wochen werden wir von den eher kleinen Sommerködern nach und nach auf die wahrlich großen Köder umsteigen. Damit reagieren wir auf den Energiesparmodus der Fische, der bei fallenden Wassertemperaturen einsetzt und an den größer werdenden Nachwuchs, der die Futtergrundlage bildet. Im Herbst gilt, wer Fische nach Größe selektieren möchte, ist gut beraten, große Köder zu verwenden. Insbesondere trifft dies auf Hecht und Zander zu. Der September ist jedes Jahr ein besonders guter Zander-Monat. Markant sind der Strelasund aber auch der Jasmunder Bodden. Sie bieten beste Fangbedingungen. Der gute Hechtbestand sorgt ganz nebenbei für Abwechslung und Fun. In den Nordrügenschen Boddenrevieren haben wir schon den ganzen Sommer lang eine ausgezeichnete Hecht- und Barschangelei erleben dürfen. Nun sind wir mal gespannt, was der Herbst bringt. Wir jedenfalls erwarten, dass die Anzahl an großen Hechten, die an den Haken gehen, noch deutlich zunimmt. Wir freuen uns auf alle Gäste und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt, viel Angelspaß und den größtmöglichen Erfolg. Wir geben Alles!

 

Ihre MASTER GUIDES

 

Zurück

© 15.10.2018 Alle Rechte bei www.Masterguiding-Ruegen.de

BUCHEN SIE GEZIELT IHRE LACHSTROLLING-TOUR!

Schwerer Ostseelachs

Buchen Sie Ihre Trollingtour auf Lachs und Meerforelle und touren Sie auf 26 Fuß Custom-Angelbooten sicher und bequem mit erfahrenen Guides die zu den Besten zählen.